Rainbow Reiki Enersense Übungen

Kurzinfo zum Vortrag auf den Praxistagen der Reiki Convention 2013

Rainbow Reiki Enersense sind praktische Anwendungen zur Steigerung der Reiki-Kraft und Entwicklung der  feinstoffliche Wahrnehmung mit Reiki in deinen Händen. Dazu gehören die von Walter Lübeck entwickelten Enersense Übungen und die von Mark Hosak entwickelten sieben geheimen Reiki-Techniken.

Die Langbeschreibung zum Workshop auf den Praxistagen der Reiki Convention 2013

Bei der Anwendung von Reiki, ist es nützlich, gleich ab dem 1. Grad die Reiki-Kraft und die Fähigkeiten der Wahrnehmung zu entwickeln. Das ist eine gute Voraussetzung zur Behandlung und Beratung. Zur Wahrnehmung gibt es nicht nur die fünf Sinne oder das 3. Auge, sondern auch viele kleine Augen in der Aura der Hände. Diese gilt es zu aktivieren, um mit den Händen „sehen“ zu können, wo beim Klienten etwas nicht im Fluss ist oder Neigungen zu Disharmonien sind. Um das zu können, braucht man kein Talent sein, sondern nur etwas Übung.

Mit einfachen Energie Übungen und Körperbewegungen ist es möglich, die feinstoffliche Wahrnehmung in den Händen enorm zu steigern und jederzeit griffbereit einzuschalten. Damit kannst du deine Reiki-Kraft in den Händen steigern, deine Aura erweitern und für dich und deine Klienten besser sorgen, weil du ihre individuellen Bedürfnisse erkennen lernst.

Alle vorgestellten Übungen können nach dem Workshop eigenständig weiter geübt werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Mark Hosak

Veröffentlicht von

Eingeweiht in Reiki1993, Reiki-Lehrer seit 2001, Meister für die Stile Usui Shiki Ryoho, Reido Reiki und Gendai Reiki. Dr. Mark Hosak lebte für drei Jahre als Forschungsstudent zum Thema buddhistische Rituale in Japan. Dafür erhielt er mehrere Stipendien (DAAD, Rotary und Seckel-Stiftung). In den Tempeln und auf Pilgertouren erhielt er die Mönchsweihe und entdeckte die Ursprünge der Reiki-Symbole. Ergänzend zum traditionellen Usui Reiki begründete Mark Hosak 2005 den Stil Shingon Reiki mit dem Fokus auf Reiki und den Tantrischen Buddhismus. 2015 Promotion an der Universität Heidelberg über „Die Siddham in der japanischen Kunst in Meditationen und Ritualen der Heilung. 2016 erschien im Haug-Verlag sein neues Buch „Reiki in der therapeutischen Praxis“.

Schreibe einen Kommentar