Convention Spezial – Intensiv Workshops

Neben dem offiziellen Programm gibt es seit 2017 eine eigene Reihe mit Zusatzveranstaltungen. Hier findest du alle Infos dazu. Wichtig: Diese Veranstaltungsreihe ist offen für alle Menschen, meist sind keine Vorkenntnisse zu Reiki erforderlich. Man muss auch kein Teilnehmer der Reiki Convention sein, sondern kann diese Workshops vollkommen unabhängig buchen.

Convention Spezial Workshops

Alle Workshops im Bereich „Convention Spezial“ sind zusätzliche Angebote der jeweiligen ReferentInnen in Zusammenarbeit mit der Reiki Convention und werden nicht durch die Teilnahmegebühr der Reiki Convention abgedeckt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte beim jeweiligen Workshop-Leiter direkt an.

Convention Spezial 2019

Patrick Grete: Reiki und heiße Hände..? Messen wir wissenschaftlich nach!

Freitag, 21. Juni, 09.30 – 13 Uhr, Buddha Hall

Auf der Reiki Convention steht zum zehnjährigen Jubiläum ein besonderes Special auf dem Programm. Der Physiker Patrick Grete wird die Temperatur der Hände bei verschiedenen Reiki-Anwendungen auf der Convention im Rahmen einer kleinen Studie messen. Die Ergebnisse werden am Ende der Convention vorgestellt. Wie Patrick bereits in seiner Artikel-Serie auf Reiki-Land dargestellt hat, ist die Veränderung der Handinnenflächentemperatur ein leicht physikalisch messbares Phänomen bei Reiki-Anwendungen, das zwar bereits vereinzelt, aber noch nie systematisch „in der Fläche“ untersucht wurde. Dies wollen wir hier beginnen. Wer mitmachen möchte, der melde sich bei Patrick über das verlinkte Formular. Bitte habt Verständnis dafür, dass die Möglichkeiten für eine Studie auf der Convention beschränkt sind und daher nicht alle Teilnehmer der Convention mitmachen können und Patrick ggf. auswählen muss. Weitere Details erhaltet Ihr im Vorfeld der Convention direkt von Patrick.

Die Teilnahme an diesem Projekt ist kostenfrei.

Dr. Mark Hosak: Wirbelsäulen Reiki

Freitag, 21. Juni, 9.15 – 13.00 Uhr, Mevlana

In diesem Workshop „Wirbelsäulen-Reiki“ geht es um Anwendungen aus dem Shingon Reiki für die Wirbelsäule und die Muskulatur. Dabei werden die Selbstheilungskräfte auf eine Art und Weise aktiviert, dass verspannte Muskeln sich umgehend entspannen können und sich Wirbel an ihren ursprünglichen Ort zurück bewegen können. Dabei werden in der Muskulatur gespeicherte Traumata, Blockaden und Karma mit Hilfe von speziellen Reiki-Techniken und dem Mantra des Herzens zur Auflösung von Leid gelöst. Die Wirkung ist nach der Anwendung sofort spürbar und fühlbar. Für die Nutzung des Mantras des Herzens gibt es eine buddhistische Einweihung, mit der es dann möglich ist, diese Heilkraft zu übertragen. Auch ist es möglich damit zu meditieren.

Shingon Reiki ist traditionelles Usui Reiki in Kombination mit Buddhistischer Heilkunst. Wirbelsäulen-Reiki ist eine hervorragende Ergänzung für alle Grade im traditionellen Usui Reiki. Die Inhalte dieses Workshops sind ein Teil des großen Seminars mit gleichen Seminar-Titel „Wirbelsäulen-Reiki“ inklusive Metaphysischer Heilung nach Duff Cady. Jeder Teilnehmer erhält ein ausführlichen Manual zum eigenen Praktizieren für zu Hause.

Voraussetzungen: Usui Reiki 1. Grad

Kosten: 180 Euro. Anmeldung hier auf der Website von Mark.

Oliver Drewes: Chakra-Diagnose und –Harmonisierung, eine eigenständige Methode des Geistigen Heilens

Freitag, 21. Juni, 9.00 – 13.00 Uhr, Satori

Die Chakra-Diagnose* und Chakra-Harmonisierung ist eine sehr effektive und weitreichende Heil-Methode, die Oliver Drewes in einer einjährigen Heilerausbildung erlernte. Sie entspricht nicht, wie vielleicht irrtümlich angenommen werden könnte, Teilen anderer Techniken, in denen eine Chakra-Reinigung, ein Chakra-Ausgleich oder ein Chakra-Balancing vorgenommen wird. Die Chakras werden nicht ausgependelt oder mit einem Biotensor oder mit anderen Hilfsmitteln beurteilt. Die Chakra-Diagnose und Chakra-Harmonisierung ist ein spiritueller Weg zu einem sowohl körperlich wie auch mental spürbaren Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele.

Bei der Chakra-Diagnose werden die energetischen Schwingungen der Chakras, und damit ihre Qualität und ihre konkreten Eigenschaften, durch Visualisierung entsprechender Farben und Wahrnehmung anderer Informationen in den jeweiligen Chakras ohne weitere Hilfsmittel wahrgenommen und sehr komplex interpretiert. Hierbei gewinnen wir Erkenntnisse über die tieferen Hintergründe von Ungleichgewichten, über tiefer liegende Ursachen in emotionalen oder mentalen Ebenen, die sich auch als Glaubenssätze, Prägungen oder Verhaltensmuster zeigen können.
Mit der Chakra-Harmonisierung werden die Schwingungen der Chakras in ein Gleichgewicht gebracht, wodurch auf einer sehr grundlegenden energetischen Ebene die Voraussetzungen für eine Heilung geschaffen und die Selbstheilungskräfte des Menschen aktiviert werden.

* = Bei der Chakra-Diagnose geht es um die Beurteilung von Ungleichgewichten durch energetische Wahrnehmung der Chakras. Der Begriff Diagnose, so wie er hier verwendet wird, hat absolut nichts mit einer medizinischen Diagnose im gesetzlichen Sinne zu tun.

Dauer: 4 Stunden.
Kosten: 50 Euro. Keine Vorbildung nötig.
Anmeldung: Bei Oliver Drewes

Warum Convention Spezial?

Viele ReferentInnen der Reiki Convention sind nicht nur in Sachen Reiki sehr kompetent, sondern auch in vielen anderen Methoden. Im offiziellen Programm der Reiki Convention ist dafür leider kein Platz. Zum einen zeitlich, weil die Workshops dort auf eine Stunde begrenzt sind, als auch thematisch, da es stets einen direkten Zusammenhang mit Reiki geben muss. Die Teilnehmer der Reiki Convention sind allerdings auch an Methoden jenseits von Reiki aus Bereichen wie Gesundheit, Esoterik oder Alternativmedizin interessiert. Vertrauenswürdige, bekannte Menschen mit Kompetenz treffen also mit zahlreichen Interessenten aus ganz Deutschland an einem Platz zusammen. Was liegt da näher als beide zusammen zu bringen?

Entstehung

In der Vergangenheit liefen in den von mir gemieteten Räumlichkeiten immer mal Workshops „unter der Hand“. In der Regel erfuhr ich – wenn überhaupt – erst im Nachhinein davon und wurde auch nicht um Erlaubnis gefragt. Wie konnte ich dieses Dilemma lösen? Mit dem neuen Format habe ich deshalb 2017 eine Möglichkeit geschaffen, solches regulär und offen stattfinden zu lassen – also energetisch sauber. Dazu kann es offiziell beworben werden.
Einen ersten Versuch mit einem kompletten Intensiv-Tag gab es bereits 2013, allerdings mit dem Mittwoch. Dies hatte leider nicht funktioniert, da zu wenige Teilnehmer früher anreisen konnten. Da viele TeilnehmerInnen ab Donnerstag da sind, ist vor allem der bislang eher freie Freitag vormittag perfekt geeignet für solche Intensiv-Workshops, die teils auch Ausbildungscharakter besitzen.

Rückblick 2018

Sabine Hochmuth: „Die gute Kombi: Reiki und Coaching“
Dr. Mark Hosak: Wirbelsäulen Reiki
Oliver Klatt: Workshop Tarot-Karten kennenlernen
Don Alexander: Ho’oponopono and Reiki

Rückblick 2017

Mittwoch Abend: Lamia Kriener & Frank Doerr: Reiki und Biodanza – Lebenstanz trifft Lebensenergie
Freitag vormittag: Dr. Mark Hosak: Buddhistische Heilkunst
Freitag vormittag: Regina Zipfl: Traditionelles Besprechen
Freitag vormittag: Oliver Klatt: Workshop Tarot-Karten kennenlernen
Freitag vormittag: Don Alexander: Ho’oponopono and Reiki