Convention Spezial – Intensiv Workshops in 2017

Neben dem offiziellen Programm gibt es 2017 erstmals eine eigene Reihe mit Zusatzveranstaltungen. Hier findest du alle Infos dazu. Wichtig: Diese Veranstaltungsreihe ist offen für alle Menschen, bis auf den Workshop mit Don sind keine Vorkenntnisse zu Reiki erforderlich. Man muss auch kein Teilnehmer der Reiki Convention sein, sondern kann diese Workshops vollkommen unabhängig buchen.

Warum Convention Spezial?

Viele ReferentInnen der Reiki Convention sind nicht nur in Sachen Reiki sehr kompetent, sondern auch in vielen anderen Methoden. Im offiziellen Programm der Reiki Convention ist dafür leider kein Platz. Zum einen zeitlich, weil die Workshops dort auf eine Stunde begrenzt sind, als auch thematisch, da es stets einen direkten Zusammenhang mit Reiki geben muss. Die Teilnehmer der Reiki Convention sind allerdings auch an Methoden jenseits von Reiki aus Bereichen wie Gesundheit, Esoterik oder Alternativmedizin interessiert. Vertrauenswürdige, bekannte Menschen mit Kompetenz treffen also mit zahlreichen Interessenten aus ganz Deutschland an einem Platz zusammen. Was liegt da näher als beide zusammen zu bringen?

Entstehung

In der Vergangenheit liefen in den von mir gemieteten Räumlichkeiten immer mal Workshops „unter der Hand“. In der Regel erfuhr ich – wenn überhaupt – erst im Nachhinein davon und wurde auch nicht um Erlaubnis gefragt. Wie konnte ich dieses Dilemma lösen? Mit dem neuen Format habe ich deshalb eine Möglichkeit geschaffen, solches regulär und offen stattfinden zu lassen – also energetisch sauber. Dazu kann es offiziell beworben werden.
Einen ersten Versuch mit einem kompletten Intensiv-Tag gab es bereits 2013, allerdings mit dem Mittwoch. Dies hatte leider nicht funktioniert, da zu wenige Teilnehmer früher anreisen konnten. Da viele TeilnehmerInnen ab Donnerstag da sind, ist vor allem der bislang eher freie Freitag vormittag perfekt geeignet für solche Intensiv-Workshops, die teils auch Ausbildungscharakter besitzen.

Convention Spezial Workshops

Alle Workshops im Bereich „Convention Spezial“ sind zusätzliche Angebote der jeweiligen ReferentInnen in Zusammenarbeit mit der Reiki Convention und werden nicht durch die Teilnahmegebühr der Reiki Convention abgedeckt. Wer teilnehmen möchte, meldet sich bitte beim jeweiligen Workshop-Leiter direkt an.

Überblick:

Mittwoch Abend: Lamia Kriener & Frank Doerr: Reiki und Biodanza – Lebenstanz trifft Lebensenergie
Freitag vormittag: Dr. Mark Hosak: Buddhistische Heilkunst
Freitag vormittag: Regina Zipfl: Traditionelles Besprechen
Freitag vormittag: Oliver Klatt: Workshop Tarot-Karten kennenlernen
Freitag vormittag: Don Alexander: Ho’oponopono and Reiki

Und hier die Details mit Links zu den Anmeldungen:

Lamia Kriener & Frank Doerr: Reiki und Biodanza – Lebenstanz trifft Lebensenergie

Mittwoch, 14. Juni, 20.00 – 22.00, Buddha Hall

Reiki und Biodanza – was verbindet diese beiden unterschiedlichen Systeme miteinander?

Reiki dient der Entspannung, der Aktivierung der Selbstheilungskräfte sowie der persönlichen und spirituellen Entwicklung. Der Reiki-Gebende kann sowohl sich selbst als auch andere Menschen, Tiere, Pflanzen, seine Nahrung etc. mit universeller Lebensenergie versorgen.

Biodanza, der „Tanz des Lebens“ führt mithilfe von Musik, Bewegung und Begegnung zu einem Erleben von Verbindung, und schließt sich ebenfalls auf vielfältige Weise an den universellen Lebensfluss an.

Tänze und Übungen werden verbal und thematisch eingeleitet, sind aber frei in der Umsetzung. Das bedeutet, es gibt keine Schritte und Choreografien, sondern eine bewegte Verbindung zu Rhythmen und Melodien, ganz leicht und so, wie sie im Moment entsteht – mal vital und lebendig, dann wieder ganz zart und sensibel.

Sowohl Reiki als auch Biodanza bringt uns in einen wundervollen, berührenden Kontakt mit uns selbst, mit anderen Menschen und dem Leben mit seinen vielfältigen bunten Facetten.

An diesem besonderen Abend werden wir mit verschiedenen Formen der Energiearbeit in Berührung kommen, mehr über den eigenen Körper und seine Bedürfnisse, Fähigkeiten und Möglichkeiten erfahren, und tief in die Kunst der Berührung in Verbindung mit der Reiki-Lebensenergie eintauchen. Die Herzensqualitäten beider Wege werden sich hier vereinen und weiter entfalten.

In dem warmen, lebendigen Raum, den wir gemeinsam kreieren kann die heilsame Kraft von Reiki leicht fließen und stimmig zelebriert werden.

Teil des Abends wird ein Reiki–Blessing sein. Dies ermöglicht auch Menschen ohne Reiki-Einweihung für diese besondere Zeit, Reiki intensiv zu spüren und weiterzugeben. Menschen, die bereits in Reiki eingeweiht sind und vielleicht länger nicht praktiziert haben, können durch diese Energieübertragung eine tiefere Rückverbindung erhalten.

Dauer: 1,5 bis 2 Stunden
Kosten: 25,-€ (Sozialtarif für Parimal-Volunteers: 12 Euro)
Mindestteilnehmerzahl: 7. Bei mehr als acht Anmeldungen erstellen wir eine Warteliste bis zur Teilnehmerzahl von 14, da dann ein zweiter Reiki-Lehrer für die Reiki-Blessings dazukommen muss.
Anmeldung über https://www.taenze-des-lebens.de/anmeldung

Don Alexander: Ho’oponopono and Reiki

Freitag, 10. Juni, 9.00 – 13.00

How can Ho’oponopono help inspire our practice of Reiki? And: How can our Heart of Reiki open further by the profound practice of Authentic Ho’oponopono?

A fun and deep workshop for the spiritual traveller on the Path of Reiki.

Buddha Fields, Reiki Fields and Powerful Tools for both Personal and Planetary Transformation.

Dauer: 4 Stunden. Mit Übersetzung durch Elke Porzucek.
Kosten: 50 Euro
Anmeldung über: Elke Porzucek per Mail an reiki.porzucek@web.de

Regina Zipfl: Traditionelles Besprechen

Freitag, 10. Juni, 9.00 – 13.00

Aus der Überlieferung ist bekannt, dass viele weise Frauen und Männer seit Jahrtausenden Krankheiten durch heilige Gebete begleiten. Am bekanntesten ist wohl das Besprechen von Herpes Zoster (Gürtelrose) und Verrucae (Warzen). Es wird sogar von Schulmedizinern empfohlen. Überlieferte Gebete und ein Amulett ermöglichen es, sehr viel mehr Krankheiten zu Besprechen.

Einige der „alten“ Gebete entspringen dem tibetischen Buddhismus, einige dem Hinduismus, andere dem Christentum und anderen Kulturen.

Erfasst wurden sie im 12. Jahrhundert von weisen Frauen in Spanien. Aus der Überlieferung heraus ist bekannt, dass diese Gebete von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Hatte die Besprecherin keine eigenen Kinder, übertrug sie die Anwendung des Besprechens auf eine Wahl-Tochter oder einen Wahl-Sohn.

Während meiner Tätigkeit als Reiki-Meister/ Lehrer habe ich die Erfahrung machen dürfen, dass jeder, der sich für das Besprechen interessiert, auch die Fähigkeit hat es anzuwenden.

Bei mir liegt diese Gabe in der Familie; mein Ur-Ur-großvater mütterlicherseits war Heiler. Er hatte die Gabe Menschen und Tieren durch Auflegen der Hände und sprechen von Gebeten in ihrer Heilung zu unterstützen.

Hab Mut! Ich freu mich auf Dich!

Wer Interesse daran hat, das Besprechen mit seinen Gebeten in einer feierlichen Weihe zu empfangen, der nehme gerne Kontakt zu mir auf. Diese Weihe führe ich nicht als Fernweihe durch! Es besteht die Möglichkeit das Besprechen für die reine Anwendung – oder auch mit Lehrbefähigung zu erlangen.

Workshop zum Thema traditionelles Besprechen. Dauer: ca. 4 Stunden

Kostenpunkt – als Convention Sonderpreis – 200 € für Anwender / 300 € mit Lehrbefähigung – inklusive personalisierter ausführlicher Unterlagen.

Kontaktaufnahme unter: info@reiki-sonne.de – Ihr erhaltet dann eine verbindliche Seminaranmeldung von mir.

Dr. Mark Hosak: Buddhistische Heilkunst

Freitag, 10. Juni, 9.15 – 13.00

Dieses Seminar beinhaltet Anwendungen aus der Ausbildung zum „Shingon Mönch und buddhistischen Heiler“ bei Dr. Mark Hosak. Der Inhalt:

  • Kurzer Überblick über die Geschichte der buddhistischen Heilkunst in Bildern
  • Das Geheimnis der Drei Mysterien und die Stufen der geistigen Entwicklung
  • Manuelle Heilung mit den Grundlagen der Buddhistischen Tantra Massage und der geheimen Zen-Meditation zur Lösung von Spannungen und zur natürlichen Aufrichtung der Wirbelsäule
  • Meditative Heilung und Präventation zur Erlangung von Frieden und innerer Ruhe
  • Rituelle Heilung der Purifikation und das buddhistische Gesundbeten und Besprechen
  • Einweihung in das Mantra des Kukai, das 18-silbige Heilmantra des Medizinbuddhas und das Siddham Hrih
  • Inklusive eines ausführlichen Manuals zum eigenen Praktizieren für zu Hause.

Dauer: Mindestens drei Stunden
Kosten: 180,-€
Anmeldung über https://www.shingon-institut.com/veranstaltung/buddhistische-heilkunst-auf-der-reiki-convention/

Oliver Klatt: Workshop Tarot-Karten kennenlernen

Freitag, 10. Juni, 9.30 bis 13 Uhr

„Der Ziellose erleidet sein Schicksal – der Zielbewusste gestaltet es.“ So formulierte es der deutsche Philosoph Immanuel Kant (1724-1804) – und machte darauf aufmerksam, wie wichtig es ist, an seinem eigenen Schicksal mitzugestalten. Mein Ansatz, mit den Tarotkarten zu arbeiten, basiert auf genau dieser Sichtweise. Dabei geht es nicht darum, wie manche denken, eine Art „verhängnisvolle Schicksalsdeutung“ vorzunehmen, der man dann „ausgeliefert“ ist – sondern vielmehr darum, eine klare „spirituelle Diagnose“ einer Situation zu erhalten (z.B. in Partnerschaft, Beziehung oder Beruf), die bestehenden Einflussfaktoren bewusst zu machen und Lösungsmöglichkeiten zu erhalten. Damit ist der Tarot eine gute Entscheidungshilfe in all jenen Fällen, wo man mit reiner Intuition oder nüchterner Analyse nicht weiter kommt. In dem Kurs geht es darum, einen einfachen Weg zu erlernen, die Karten als Entscheidungshilfe sowie als „spirituelle Diagnose“ für sich selbst und andere zu verwenden. Die 78 Karten werden vorgestellt und ihre jeweilige spirituelle und auch pragmatische Bedeutung wird erläutert. Hilfreiche Legesysteme werden gezeigt und praktisch angewandt.

Dauer: 3,5 Stunden
Kosten: 49,-€ – darin enthalten ist ein Exemplar meines Buches „Schnellkurs Tarot“ (erschienen im Windpferd Verlag).
Anmeldung über am besten per E-Mail an info@seminarzentrum-klatt.de oder telefonisch unter 030 – 85 73 16 46.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Frank Doerr

Veröffentlicht von

Seit 1993 Reiki 1, 1994 Reiki 2, Reiki-Meisterausbildung von 1996-98. Von 1994 bis 2009 Mitarbeiter beim Reiki-Festival. 1996 Mitbegründer des Reiki Magazins und seitdem Redaktionsmitglied bzw. freier Mitarbeiter. Seit 1999 Chefredakteur von Reiki-land.de. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin’s Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007). Seit 2010 Veranstalter der Reiki Convention. Geschäftsführer und Inhaber zweier Agenturen im Bereich Online-Marketing.

Schreibe einen Kommentar