Kotodamas – Sprache unserer Seele

Kurzinfo zum Workshop auf den Praxistagen der Reiki Convention 2014

In der Lehre des Usui-Teate werden die Mantren der Reiki-Symbole auf spezielle Weise gesungen. Ein tiefer non-verbaler Zugang zu den Symbolen eröffnet sich. Dabei ist die Erfahrung, in der Gruppe zu singen und die Schwingungen zu spüren, etwas Besonderes. Vorher sprechen wir über die Intentionen der Kotodamas, ihre tiefere Bedeutung für Heilung auf allen Ebenen.
Dann erfahren wir, wie es sich in der Gruppe anfühlt, wenn sich ein Symbol in einen Klang verwandelt. Jedes Symbol entfaltet dabei seine ganz eigene meditative Bedeutung.
Eine Einführung in diese Praxis ist besonders geeignet für Reikipraktizierende ab dem 2.Grad, die ihre Erfahrungen mit den Reiki-Symbolen vertiefen möchten.
Ich lade euch herzlich ein mit mir zu tönen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Peter Mascher

Veröffentlicht von

Im nationalen und internationalen Reikimagazin sind Interviews mit ihm und auch Don Alexander erschienen. Prozessorientierte Beiträge für die Bücher “Reiki-Systeme der Welt”, “Die Reiki Lebensregeln” und “Das Reiki-Meister Buch” wurden im Windpferdverlag veröffentlicht. Berichte der letzten Japanreise sind im Reikimagazin 4/2007, 1/2008 und 2/2008 nachzulesen.

Schreibe einen Kommentar