Systemische Aufstellungsarbeit mit Reiki

Kurzbeschreibung zu dem Workshop auf den Praxistagen 2015:

Systemische Aufstellungsarbeit kann sich sowohl auf Familien als auch auf Organisationen beziehen. Indem die verschiedenen Personen des Systems zueinander in Beziehung gesetzt sowie Schwierigkeiten innerhalb des Systems offen gelegt und sichtbar werden, können diese dann in einem nächsten Schritt wertschätzend und mit Hilfe der beteiligten Aufsteller im Setting bearbeitet werden.

In diesem Workshop kombinieren wir die heilsamen Möglichkeiten der systemischen Aufstellungsarbeit mit denen des Reiki. Wir stellen mit Euch gemeinsam verschiedene Eigenanteile in Beziehung zueinander auf und werden dabei den Aspekt des Reiki sowie der spirituellen Ebene miteinbeziehen. Als TeilnehmerInnen seid Ihr dazu eingeladen, Eure inneren Anteile zu betrachten, eventuelle Schwierigkeiten innerhalb dieses Systems zu erkennen und diese in der Gruppe sowie in Verbindung mit Reiki liebevoll zu bearbeiten.

Begrenzt ist der Workshop auf 12 Teilnehmer

Mit Simone Hahn und Sabine Hochmuth

Systemische Aufstellungsarbeit mit Reiki: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,33 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Simone Hahn

Veröffentlicht von

Seit 1998 mit Reiki arbeitend, seit 2003 als Meisterin und Lehrerin tätig. Als Coach und psychotherapeutische Beraterin kombiniert sie ihre Arbeit mit Reiki und entwickelte ihre eigene Methode des Chiro-Reiki, wo sie speziell Verspannungen und Verschiebungen auf körperlicher Ebene löst und mit Reiki-Massage stabilisiert. Mitgliedschaft: seit 2003 im BfR System: Usui Reiki Ryoho

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Michaela Weidner

    Simone und Sabine haben mit ihrem Workshop eine ganz tolle Arbeit geleistet. Jeder Teilnehmer durfte für sich seine Anteile „Körper“, „Geist“, „Seele“, „inneres Kind“ und „Reiki“ aufstellen. So wurde schnell ersichtlich, wie diese fünf Teile bei dem Aufstellenden zueinander stehen. Es gab so manche (oft unangenehme) Überraschungen, die mit Hilfe von Simone und Sabine durch hilfreiche Tipps und Umstellung der fünf Anteile harmonisiert wurden.
    Da ich ein Fan von Aufstellungsarbeit bin, hoffe ich, dass es auch bei den künftigen Reiki-Conventions Aufstellungsworkshops in Verbindung mit Reiki geben wird.

  2. Simone Hahn

    Lieber Frank,
    also das Reiki und Aufstellungsarbeit hervorragend zusammen passen ist schon lange nichts Neues mehr… 🙂 … insofern ist es nageliegend, diese zwei Disziplinen nutzenbringend für die Teilnehmer zusammen zu fügen.
    Auf dem Reiki-Festival Gersfeld haben wir die Arbeit von Manuela kennen lernen dürfen und waren sehr angetan davon. Daher möchten wir dich hier korrigieren, auch um Manuela gerecht zu werden: Wir arbeiten rein systemisch und nehmen Reiki als „5. Dimension“ dazu, um die Situation des Teilnehmers für ihn sichtbarer zu machen, um besser mit dem morphogenetischen Feld in Verbindung zu kommen und natürlich, um die „Situation zu heilen“. Einer der Unterschiede ist z.B., dass Manuela mit Musik, Tanz, und anderen Elementen arbeitet, die wir in unserer Arbeit nicht verwenden.
    Letzlich sind es die Personen mit ihren individuellen Kompetenzen, die dann den Unterschied in der Ausführung machen. Wir freuen uns über diese Vielfalt und auf eine neue Runde „Aufstellung mit Reiki“ bei der nächsten Convention!

Schreibe einen Kommentar