Einer für alle – alle für einen – Supervision unter Meistern

Kurzinfo zum Workshop auf dem Meistertag der Reiki Convention 2013:

Fühlst du dich auch als Einzelkämpfer/in? Fehlt dir der Austausch unter Kollegen? Andere Reiki-Lehrer verstehen einen doch am Besten, da sie selbst mit Reiki arbeiten und ähnliche Probleme kennen. Wir unterstützen uns hier gegenseitig. Stellt eure Fragen an die Gruppe. Wenn gewünscht können wir das ein oder andere auch mit Coachingelementen klären und anschauen.

Hier die Langbeschreibung:

Als Reiki-Lehrer in der eigenen Praxis ist man doch meist ein Einzelkämpfer. Hast du nicht auch manchmal das Gefühl mit Kollegen über gewisse Dinge, die Praxis betreffend sprechen zu wollen?

Ich schon. Ich komme u.a. aus der Sozialpädagogik, da ist Supervision quasi zwingend notwendig. Schließlich haben wir mit Menschen zu tun und das ist nicht immer leicht. Manchmal hat man Zweifel, wie hätte ich das besser machen können, oder wie kann ich nur angemessen auf die Situation reagieren. Meine Lösung war, mir selbst ein Umfeld zu schaffen, indem ich bei Reiki-Kollegen mal anrufen kann um mir Rat zu holen oder sie bei mir. Auch habe ich mit einer Kollegin zusammen die Praxis, so dass wir uns hier auch immer wieder austauschen können. Doch weiß ich, dass es vielen Reiki-Kollegen nicht so geht.

Ich biete hier auf der Convention eine Plattform der Supervision. Seit längerem bin ich auch Coach und biete gerne meine Coachingfähigkeiten an, wenn es die Zeit zulässt um gewisse Themen anzuschauen und zu bearbeiten. Ansonsten sind wir Lehrer und können von unseren unterschiedlichen oder auch ähnlichen Erfahrungen profitieren.

In einer Supervision geht es nicht nur darum organisatorische Probleme zu erörtern, sondern auch zu schauen, wie hast du dich in der Situation gefühlt und wie können wir dich dabei unterstützen dich wieder sicherer und wohler zu fühlen.

Sprechen wir also über eure Fälle, Klienten, Reiki-Phänomende, Praxisschwierigkeiten, die Selbstständigkeit, Marketing, Tipps und Tricks uvm.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Janina Köck

Veröffentlicht von

Janina Köck ist seit 1996 mit Reiki und seit 2001 Reiki-Lehrerin und Karuna-Reiki Meisterin. Sie war im Team des Reiki-Festivals, ist aktiv bei der Reiki-Convention und verfasst Buchrezensionen und Artikel für das Reiki-Magazin. Die Mischung aus Traditionsbewusstsein und Offenheit für Neues, ist das Besondere an ihrer Lehr- und Arbeitsweise. In ihrer Heilpraktikerpraxis Leben im Einklang arbeitet Janina als klassische Homöopathin, Huna-Schamanin, LebensKrisitall(R)-Meisterin, Reiki-Lehrerin und körperorientietem Coach. Sie verbindet nicht nur gerne ihre Erfahrungen in allen Bereichen miteinander, sondern auch Menschen mit ihrer humorvollen, bodenständigen aber einfühlsamen Art. Reiki-System: freie Reiki-Lehrerin, Karuna-Reiki, 1. und 2. Grad in Jikiden Reiki Organisation: Mitbegründerin und Ratsmitglied bei ProReiki e.V.

Schreibe einen Kommentar