Die Höheren Reiki-Meistergrade („Grossmeistergrade“) mit Einar Stier

Einar Stier gilt als erfahrener Reiki-Lehrer, der – ausgehend vom traditionellen Takata-Stil – viele Reiki-Systeme erforscht und auch eigene Weiterentwicklungen eingebracht hat. Wir freuen uns sehr, dass er dieses Jahr zu dem spannenden Thema der sogenannten „Großmeistergrade“ referieren wird. Hier seine Vorstellung des Workshops:

Die Höheren Reiki-Meistergrade, oft auch Großmeistergrade genannt, sind westliche Weiterentwicklungen der 90er Jahre und somit nicht ursprünglich von Usui Sensei gelehrt. Dennoch eine schöne, heilsame und segensreiche Erweiterung für all diejenigen, die in das Meistersymbol eingeweiht sind und ihre spirituelle Entwicklung fördern möchten.

Es ist schon eine Weile her, daß ich auf Reiki-land.de einen Artikel („Die höheren Meistergrade des Reiki„) veröffentlicht habe zu diesem Thema, damals aus aktuellem Anlaß, da ein Buch zu diesen Graden auf dem Markt erschienen war, das mich als Mitschöpfer des 7. und 8. Grades zu einem Tibetaner machte und einfach falsch recherchiert worden war. Die 2 Kommentare dazu in dem Forum, dies seien nur dunkle Energien bzw. dies sei nur reine Geldmacherei, fand ich in ihrer pauschalisierenden Art weniger angemessen, sie führten aber dazu, daß ich weiterhin sehr zurückhaltend blieb, was die Teilnahme an esoterischen Foren angeht.

Die Höheren Meistergrade sind reine hochschwingende spirituelle Energien, die erleuchtete heilsame Qualitäten initiieren, und so Schritt für Schritt helfen, das DKM im eigenen Erleuchtungsgeist zu realisieren.

Primär sehe ich diese Einweihungen, die bei mir persönlich bis zum 9. Grad gehen, als Hilfe auf dem Pfad der eigenen Entwicklung an und weniger als Symbol(werkzeug)e, mit denen man Behandlungen gibt, wenngleich dies auch im Einzelfall möglich und auch sinnvoll ist.

In dem Workshop zu den Höheren Reiki-Meistergraden werde ich über meine Recherche bezüglich der Herkunft und Entstehung der Einweihungen berichten, Verwirrungen ob der unterschiedlichen Zählweise der Grade aufklären, die einzelnen Energien erläutern und auch, falls noch Zeit dafür bleibt, die eine oder andere Energie aufbauen zur gemeinsamen Meditation.

Ich freue mich über interessierte Teilnehmer, die gern einmal erfahren möchten, was über die Reiki-Meister-Einweihung hinaus noch möglich ist im westlichen Reiki.

Die Höheren Reiki-Meistergrade („Grossmeistergrade“) mit Einar Stier: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
1,00 von 5 Punkten, basieren auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Frank Doerr

Veröffentlicht von

Seit 1993 Reiki 1, 1994 Reiki 2, Reiki-Meisterausbildung von 1996-98. Von 1994 bis 2009 Mitarbeiter beim Reiki-Festival. 1996 Mitbegründer des Reiki Magazins und seitdem Redaktionsmitglied bzw. freier Mitarbeiter. Seit 1999 Chefredakteur von Reiki-land.de. Publikationen: Die Reiki-Lebensregeln (Windpferd 2005), Das Reiki-Meister-Buch (Windpferd 2007). CD mit Merlin's Magic: Reiki-Elixier inkl. Booklet (Windpferd 2007). Seit 2010 Veranstalter der Reiki Convention. Geschäftsführer und Inhaber zweier Agenturen im Bereich Online-Marketing.

Schreibe einen Kommentar